Der erste Termin,
der Ablauf und Inhalt der ersten Sitzung.

Es entstehen bei Terminvereinbarungen keine oder nur geringe Wartezeiten, da nur eine begrenzte Anzahl an Patienten an einem Tag angenommen werden. Möchten Sie Ihren ersten Termin vereinbaren? Klicken Sie hier: Kontakt

Die wesentliche Methode, um zu passenden homöopathischen Mitteln zu kommen, ist das Gespräch. Ich erfahre von Ihnen ihre körperlichen und / oder seelischen Symptome. Sie bekommen dadurch die Gelegenheit, sich selbst besser zu beobachten und kennen zu lernen. Von Konsultation zu Konsultation werden Sie sicherer sein, ihre Symptome zu schildern.
Zum Beispiel, möchte ich Bedingungen wissen wie:
"Ist der Husten morgens oder abends schlimmer, im Warmen, im Haus oder im Freien, welche Farbe hat der Auswurf...?"

Ich nehme mir für jede Patientin und Patienten eine Stunde Zeit. In dieser kann ich viele Aspekte der Erkrankung und Persönlichkeit berücksichtigen, je nach Umfang des Krankheitsbildes werden wir das Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Im Laufe von homöopathischen Behandlungen lernen Sie, auch auf feinsinnige Symptome zu achten, sich Selbst zu beobachten, auf Ihren Körper zu hören, statt gegen ihn zu arbeiten, wie es oft geschieht.

Ich möchte in den Konsultationen auch Erkrankungen wissen, die längst vorüber sind, weil das Muster der Krankheiten mit Ihrer Persönlichkeit zusammenhängt.

Je nachdem, welche Erkrankung Sie haben, folgt noch eine körperliche Untersuchung oder eine Blutanalyse mit dem Dunkelfeldmikroskop.

Am Ende des Gesprächs repertorisiere ich Ihre Symptome mit einem Computerprogramm. Ich suche also homöopathische Mittel heraus, die genau diesen genannten Beschwerden ähneln: Gleiches mit Gleichem.

Dann suche ich aus der großen Liste von homöopathischen Mitteln, einige heraus, die zu ihnen passen. Hier verbinde ich mein Wissen zu den Arzneimitteln mit den von Ihnen genannten Symptomen und kann so seelisches und körperliches verknüpfen. Sie bekommen von mir sofort eine Gabe des homöopathischen Mittels, das passend ist.

Sie beobachten sich dann in den nächsten Wochen, wie Sie auf die Mittelgabe reagieren.

Haben Sie eine akute Erkrankung, dann verschwinden die Symptome einfach, wenn die Mittel passen. Sie erleben dann keine Erstverschlimmerung.

Haben Sie eine chronische Erkrankung, dann dauert der Prozess länger. Es kann dann zu Verschlimmerungen kommen, was Sie mir bitte umgehend mitteilen. Oft ist eine Verschlimmerung deshalb heilsam, weil Sie Ihnen zeigt, dass Sie wirklich genug von der Krankheit haben und Ihre eventuell langwierige Gewöhnung an die Krankheit kann dann überwunden werden. Denn es braucht zu jeder Heilung intensive Energie, diese Symptome überwinden zu wollen. Sie bekommen dann alle vier Wochen Folgebehandlungen, um diese wertvolle Energie zum Gesundwerden gebrauchen zu können.

Pro Behandlungsstunde (60 min) fallen Kosten in Höhe von 70€ an.

Möchten Sie Ihren ersten Termin vereinbaren?
Klicken Sie hier: Kontakt